Gans im Glanz 2012: 1124.- € werden

 

an die Bürgerstiftung Köngen übergeben

 

GansImGlanzScheckübergabe2012_small

Erwin Benz, Johanna Fallscheer und Günter Hoffelner (v. r.) bei der Scheckübergabe an den Vorsitzenden der Bürgerstiftung Köngen, Herrn Bürgermeister Weil

Mit dem traditionellen Martinsgans-Essen „Gans im Glanz“ unterstützen die Freien Wähler in Köngen jedes Jahr einen Verein oder eine Organisation finanziell.

Beim diesjährigen 9. Benefiz-Abend am 10. November in der ausverkauften Schlosskapelle wurden die Gäste wieder kulinarisch von den Familien Benz und Domon sowie ihrem „Schwanen-Team“ exzellent bewirtet. Klassisch-musikalische Akzente setzte ein Trio der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Stuttgart, sowie Kerstin Meyer auf der Querflöte und Thomas Kuttler am Klavier. Dieses Jahr kommt der Erlös der neugegründeten Bürgerstiftung Köngen zu Gute.
Schon seit geraumer Zeit trugen sich die Freien Wähler mit dem Gedanken, eine Bürgerstiftung in Köngen zu initiieren und dem Gemeinderat vorzuschlagen. Endgültiger Auslöser war dann das Vermächtnis des Köngener Ehrenbürgers Kurt Ehmann.

Es gelang dabei, sowohl Herrn Bürgermeister Weil als auch den Gemeinderat von der Gründung einer Bürgerstiftung Köngen zu überzeugen. Der Gemeinderat ist davon überzeugt, dass eine Bürgerstiftung unter dem Motto „Bürger für Bürger“ in einer Gemeinde wie Köngen viele Projekte und Initiativen anstoßen kann, die sonst nicht realisierbar wären. Auch wenn die Bürgerstiftung Köngen noch in den Anfängen ist, zeigen Beispiele aus der Umgebung, wie sich eine Bürgerstiftung entwickeln kann.

Durch das engagierte Zusammenwirken aller Beteiligten konnten die Freien Wähler Köngen eine Spende von 1.124,00 € an die Bürgerstiftung Köngen übergeben. Am Dienstag, 11. Dezember 2012, fand die Scheckübergabe statt. Für die Bürgerstiftung Köngen nahm Herr Bürgermeister Weil als Stiftungsvorsitzender den Scheck entgegen. Die Gemeinderats-Fraktion der „Freien Wähler Köngen“ bedankt sich nochmals bei allen Gästen des Abends, bei Erwin Benz für die kulinarischen Höhepunkte, bei der Firma Schmauk für den gespendeten Blumenschmuck, bei den Helferinnen Gisela Bunz, Doris Hihn und Doris Pum für die geschmackvolle Dekoration und ganz besonders bei den Künstlern für ihren Beitrag zum Gelingen des festlichen Abends.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar



    • %x
    Gemeinderatswahl 2019